Brotdose mit Namen

Wie animieren Sie Ihr Kind zum Verzehr mitgegebener Pausenbrote und Snacks?

Brotdose mit Namen – Wie oft finden es selbst bereits die jüngsten Kinder uncool, von zuhause mitgenommene Brote oder Snacks zu essen. Oft ist es ihnen unangenehm, wenn sie die Dinge aus der Kindergarten- oder Schultasche hervorholen. Nicht selten bleibt das Mitgegebene in der Tasche oder wird heimlich entsorgt.

Hierbei kann es natürlich daran liegen, dass nicht immer das Richtige eingepackt wurde. Genauso oft ist aber auch die Verpackung ein Problem. Papiertüten, Alu- und Klarsichtfolien oder eine aus dem Küchenbestand genommene Dose sprechen nicht besonders an.

Was von zuhause für den Tag mitgenommen wird, soll über Stunden frisch, lecker und vor allen Dingen appetitlich bleiben.

 


Wann ist ein guter Zeitpunkt für den Gebrauch einer Brotdose mit Namen?

Brotdose mit Namen - Lunchbox für Kinder - Brotdose Kindergarten - Kinder BrotzeitboxIhr Kindergartenkind wird mit dem Start in eine neue Lebensphase noch nicht seinen Namen lesen können. Trotzdem ist für die kleine Essenstasche eine Brotdose mit Namen ein echter Gewinn. Die Buchstaben des eigenen Namens hat selbst bereits ein Kind von z. B. drei Jahren schnell erfasst. Ist die Brotdose mit Namen zusätzlich noch schön farbig oder auch mit Motiven bedruckt, wird sie geliebt werden.

Wer zu Beginn der Kindergartenzeit eine solche Dose verschenkt (Großeltern, Paten?), hat das Richtige getan. Beim gemeinsamen Frühstück geraten schnell die vielen Dosen der Kinder durcheinander. Die Brotdose mit Namen kommt selbst im größten Getümmel am Ende der Mahlzeit zurück zu seinem Besitzer.

Ist die Brotdose mit Namen im Kindergarten noch recht klein (wie der Appetit), darf sie für die Schule etwas mehr Volumen haben. Mehr Inhalt und Auswahl hilft durch jeden Schultag.


 


Schulkinder nutzen besonders die Vielfalt bei der Bestückung ihrer Brotdose

Hersteller von Schulranzen statten Erstklässler mit einer Fülle von Taschen und anderen Utensilien aus. Etui, Sport-, Brustbeutel, Minischirm und Schlamperbeutel passen zur Schultasche in Farbe und Muster. Selbst die Schultüte für den ersten Tag weist das gleiche Äussere auf. Vielleicht gibt es sogar eine Trinkflasche und eine Brotdose zu diesem großen Set. Jedoch ist sehr oft zu sehen, dass Freundinnen und Freunde die gleiche Ausrüstung für die Grundschulzeit wollen und bekommen. Aktuelle Dinge aus Kinofilmen, Tiere, Fahrzeuge oder auch Farben zieren alle Teile. Mit einer Brotdose mit Namen sorgen Sie im Idealfall dafür, dass Ihr Kind wirklich seine Mahlzeit aus der eigenen Dose isst.

Pausen sind in der ersten Zeit noch sehr aufregend. Alles wird mitgenommen, angefangen und plötzlich vergessen. Helfen Sie mit einer Brotdose mit Namen nicht nur Ihrem Kind, sondern auch der Schule. Ein kleines Lager namenloser Dinge gibt es dort mit Sicherheit.

 

Was soll hinein in die Brotdose mit Namen?

Wenn Sie den Inhalt der Brotdose mit Namen nach den Wünschen Ihres Kindes richten, haben Sie die Gewähr, dass er tatsächlich gegessen wird. Richten Sie mit etwas Kreativität dabei Brote, Obst oder Rohkost an. Nichts davon wird als langweilig abgetan.

Die kleine Dose für den Kindergarten liegt richtig mit einem Fassungsvermögen von etwa 350 ml bis 600 ml. Dabei hat sie ein Maß von ca. 12 cm x 15 cm x 6 cm oder auch etwas kleiner. Hier findet dann ein Butterbrot, etwas geschnittenes Obst oder Rohkost seine Aufbewahrung. Sind wirklich zwei verschiedene Produkte in der Brotdose mit Namen unterzubringen, empfiehlt sich ein Einteiler im Inneren.

Für die Schule darf es bereits etwas mehr sein. Mit etwa 800 ml Fassungsvermögen sind auch zwei Pausen zu verpflegen. Ein oder mehrere Einteiler halten unterschiedliche Lebensmitteln voneinander getrennt. Sie bleiben appetitlich frisch und verändern nicht das Nebenprodukt.

 

Wie sicher ist eine Brotdose mit Namen im Gebrauch?

Eine solche Dose besteht aus zwei Teilen. Als Herzstück trägt der Deckel dabei den Namen des Kindes. Selbst kleine Hände können bereits den Clip zum Verschließen betätigen. Alternativ ist die Dose auch mit einem breiten Band aus Gummi zu sichern.

Behälter und Deckel schließen gut miteinander ab, so dass von festem Inhalt nichts nach aussen dringt. Ein selbst gemachter Yoghurt, Müsli oder Quark darf natürlich auch mitgenommen werden. Dann ist allerdings eine Brotdose mit Schraubverschluss sicherer.

Die Brotdose mit Namen ist wahlweise aus Kunststoff oder Metall erhältlich. Da in beiden Varianten Lebensmittel direkten Kontakt zum Material haben, muss dieses wirklich frei von allen Giftstoffen sein. Zu 100 % BPA-freier Kunststoff oder lebensmittelechter Edelstahl geben Sicherheit.


 


Das Äußere der Brotdose verführt zu zuverlässiger Nutzung

Eine Farbe, die ins Auge springt und ein Motiv, welches bekannt ist, ist für viele Kinder bereits der erste Anreiz. Auf dem Deckel steht der Name (hier am besten nicht zu wilde Motive, da sonst dieser untergeht). Große Druckbuchstaben oder zarte Schreibschrift ist eine Frage des Platzes, der Länge des Namens und des Geschmackes vom Kind.

Selbst eine ganz eigene Gestaltung des Deckels ist bei manchen Herstellern möglich, so dass nicht nur der Name persönlich ist.

Sehr robust und damit langlebig ist die Brotdose mit Namen aus Edelstahl. Gelangt diese z. B. in der Schultasche unter schwere Bücher, wird ihr Inhalt nicht gequetscht. Edelstahl ist jedoch etwas teurer in der Anschaffung und evtl. nicht ganz so lebhaft gestaltet.

Kunststoff dagegen ist leicht, bunt und dekorativ, vielleicht aber in der prallen Schultasche nicht ganz sicher.

Die Reinigung der Dose ist schnell mit einem feuchten Tuch geschehen. Im Geschirrspüler könnten Salze des Reinigers Farben, Motive und damit auch den Namen verblassen lassen.

 


Elefantasie Brotdose hellblau mit Namen Motiv Feuerwehr Geschenk

€ 14,95*inkl. MwSt.
*am 4.07.2020 um 5:25 Uhr aktualisiert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weiter zum > Emsa Travel Mug < > Emsa Travel Mug Grande <

Inhaltsverzeichnis